Menü

Praxis für Hypnose in Hamburg

Liebe Pati­entin­nen und Patienten,

meine Prax­is ist von den aktuellen Coro­na-Maß­nah­men (die ab dem 2. Novem­ber in Kraft treten)  NICHT betroffen.

Das heißt der Prax­is­be­trieb darf, unter den gel­tenden Hygien­evorschriften, weit­er laufen.

Bitte beacht­en Sie Folgendes:

Wenn Sie sich am Tag Ihres Ter­mins nicht wohlfühlen und/oder Erkäl­tungs- bzw. Grippeer­schei­n­un­gen haben, bitte ich Sie den Ter­min abzusagen.
(Auch wenn es sich nur um eine “nor­male” Erkäl­tung oder einen Schnupfen handelt)

Eine kurzfristige Absage ist weit­er­hin kostenfrei.

Auch wenn Sie in den let­zten 14 Tagen wissentlich Kon­takt zu eventuell infizierten Per­so­n­en hat­ten, oder frisch aus dem Urlaub aus einem Risiko­ge­bi­et kom­men, bitte ich Sie Ihren Ter­min auf einen späteren Zeit­punkt zu verschieben.

Bitte betreten Sie das Gebäude und meine Prax­is mit einem Mund-Nasen-Schutz. In meinem Prax­is­raum und während der Hyp­nose dür­fen Sie die Maske abnehmen, da ich da einen Sicher­heitsab­stand von min­destens 1,5 Metern einhalte.

Ich begrüße Sie mit einem fre­undlichen Lächeln und verzichte auf das Hän­de­schüt­teln und während der Hyp­nose arbeite ich kom­plett kontaktlos.

Wenn möglich, zahlen Sie bitte per EC Karte.

Ich tue mein Möglich­stes für die größt­mögliche hygien­is­che und gesund­heitliche Sorgfalt, zum Schutz Ihrer und mein­er Gesundheit.

Bitte han­deln Sie hier ver­ant­wor­tungsvoll, damit der Prax­is­be­trieb weit­er laufen kann.
Vie­len Dank!

 

Eine tiefgreifende Arbeit

Die Hyp­nosether­a­pie wird einge­set­zt, um kör­per­liche und/oder seel­is­che Erkrankun­gen zu behan­deln. Dazu wird in der Hyp­nose ein Zus­tand geschaf­fen, in dem sich der Klient vol­lkom­men auf sein Inneres konzen­tri­eren kann. In ein­er tiefen, angenehmen Ruhe, ähn­lich der Med­i­ta­tion, lassen sich so Block­aden, Äng­ste oder tief­sitzende Gewohn­heit­en und Muster ange­hen. Äußere Ein­flüsse und das All­t­ags­geschehen wer­den in der Hyp­nose fak­tisch nicht wahrgenom­men. Somit ste­ht in der Behand­lung nur eins im Vorder­grund: der Klient.

Die Hyp­nosether­a­pie ermöglicht vielfältige Anwen­dungs­ge­bi­ete, von der Behand­lung von Pho­bi­en bis hin zur Raucher­en­twöh­nung oder Gewicht­sre­duk­tion. Dazu nutze ich gezielte, lösung­sori­en­tierte Ansätze. Mit mein­er langjähri­gen Erfahrung begleite ich Klien­ten bei dieser Verän­derungsar­beit. Dabei kann die Hyp­nosether­a­pie sowohl präven­tiv als auch bei akuten oder chro­nis­chen Prob­lem­si­t­u­a­tio­nen einge­set­zt werden.

Inzwis­chen hat sich auch in der Schul­medi­zin die Erken­nt­nis durchge­set­zt, dass es sich bei der Hyp­nose um eine viel­seit­ige Behand­lungsmeth­ode han­delt, die mess­bare Erfolge erzielt.

Gerne lade ich Sie zu einem kosten­freien Vorge­spräch ein, in dem Sie sich ein Bild von mir und mein­er Art zu arbeit­en machen können.

Ich freue mich auf Sie,

Denise Hum­bert

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen